Verfasst von: freeclimbing | Juli 28, 2008

Openstreetmap – oder: Karten für alle!

Claudius und Natanael haben es vorgemacht, jetzt hab ich meinen ersten Beitrag zu Openstreetmap geleistet. In diesem Projekt kann sich jeder einbringen, um eine freie Weltkarte zu erstellen. Frei heißt hier, dass man die Karte überall verwenden darf, ohne irgendwelche rechtlichen Konsequenzen fürchten zu müssen. Die einzige Bedingung ist die, dass man seine veröffentlichte Arbeit auch wieder unter der Creative Commons Attribution Share Alike-Lizenz 2.0 zu veröffentlichen. Von Google Maps beispielsweise darf man nicht einfach Kartenausschnitte kopieren und bei Wikipedia veröffentlichen. Auch darf man für eine beliebige Veranstaltung nicht einfach von Google Maps kopieren.

Bei Openstreetmap ist dies alles möglich. Einziges Problem: Es gibt durchaus noch „weiße Flecken“ bei dem freien Kartendienst. Allerdings kann jeder, der möchte, neue Daten eintragen. Beispiele hiervon:

  • Claudius hat per Yahoo-Luftbild Straßen, Parks und Co. in Mashhad (Iran) eingezeichnet. (Yahoo erlaubt es, die Satellitenbilder dafür zu verwenden.)
  • meine letzte Radtour quer durch Sandersdorf samt Suburbs 😉 Dabei habe ich meine Position mit einem GPS-Tracker aufgenommen und gleich noch alle Straßennamen auf Richtigkeit geprüft.
  • wer will, kann auch einfach Fehler beheben, die aufgetreten sind oder einen Briefkasten hinzufügen, der noch fehlt.

Alles in allem ein schönes Projekt, bei dem es noch viel Arbeit gibt. Also gleich ran an die Arbeit!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: