Verfasst von: freeclimbing | Januar 5, 2008

Endlich wieder Klettern!

Ja, ich war mit Kia endlich mal wieder klettern hier in Leipzig (NoLimit)! Wir haben jeder gut was geschafft und waren am Ende wie gewohnt total geschafft. Beim Bouldern haben wir beide im 90°-Überhang festgestellt, dass es auch toll sein kann, mal zu fallen. Naja, leider haben wir keine Fotos gemacht, aber dafür hab ich hier noch ein tolles (nicht von uns erstelltes) Video:

Nachdem ich dann gesehen habe, dass man sowas anscheinend überlebt, wollte ich Kia fast überreden, sowas auch zu machen… 😉 Dann habe ich mir aber mal überlegt, was das für das Material, speziell fürs Seil, bedeutet. Ein Einfachseil ist nämlich nur für eine Maximalzahl – oft fünf – von sogenannten Normstürzen ausgelegt. Dabei wird ein Sturz simuliert, bei dem die Fallhöhe (statisch) 4,80m beträgt und 80kg Gewicht am Seil hängen. Naja, und manche Stürze sehen schon krasser aus bei Youtube…

Und Ausreden wie „Das Seil hat doch aber 3 Jahre Garantie“  oder ähnliche bringen den `Gefallenen` dann auch nicht mehr weiter 😉

Advertisements

Responses

  1. das arme Seil ist danach wohl kaputt und das Beste für den Rücken wird es wohl auch nicht sein! Ich glaube ich werde alt. 🙂

  2. das nächste mal nehmen wir ne cam mit
    damit du ein paar richtig geile bilder von den 90° posten kannst;-) das war echt zu geil
    un das mit dem brücken-springen lassen wir mal lieber und bleiben bei der ohne-seil variante in löbejün


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: